Das Frauentragen ist ein gut katholischer Adventsbrauch. Der Advent steht im Zeichen des Weges und des Aufbruchs: „Maria besucht ihre Verwandte Elisabet“, „Maria und Josef sind unterwegs nach Betlehem“, „die Hirten suchen das Kind“. Gott und Mensch sind unterwegs zueinander. Das „Frauentragen“ selbst nimmt Bezug auf das Lukasevangelium: „denn in der Herberge war kein Platz für sie“ (Lk 2,7). In der Adventszeit sind die Familien der Pfarrgemeinde eingeladen, dem Bild der (schwangeren) Gottesmutter für einen Tag bei sich zuhause eine Bleibe zu geben. Am Abend findet jeweils eine Adventsandacht in der „Gastfamilie“ statt. Tags darauf wird das Marienbild an die nächste Familie weitergegeben.
Pfarreien Pemfling und Grafenkirchen
Ausgabe der Mappen mit den Bildern und den Gebetstexten, wie in den vergangenen Jahren nach den Gottesdiensten am Samstag, 30.11. und Sonntag, 1.12.
Pfarrei Waffenbrunn
Wir geben eine Figur bzw. ein Bild mitsamt Gebetstexten auf Wanderschaft. Wer sich beteiligen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro Waffenbrunn (Tel. 2577).
1.-7.12.: Willmering und Klessing
8.-14.12.: Waffenbrunn und Kolmberg
15.-22.12.: Rhanwalting und Balbersdorf.

Pfarrbrief

 

 

Quicklinks

page white link iconInfos zur Taufe

page white link iconInfos zur Eheschließung

page white link iconInfos für die Beerdigung

Viele weitere interessante Infos finden Sie unter dem Menüpunkt „Was tun wenn“ (Seelsorge)

kita wa

kita wi

 

Termine

Keine Termine